Förderbanken

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH ist das zentrale Wirtschaftsförderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz. Sie unterstützt Unternehmen darin, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, denn nur wenn die finanziellen Rahmenbedingungen stimmen, können Herausforderungen wie die Globalisierung oder die rasanten strukturellen Anpassungsprozesse erfolgreich bewältigt werden. Die ISB hält attraktive Förderprogramme mit unterschiedlicher Zielrichtung für Unternehmen bereit. Die Förderprogramme richten sich an Existenzgründer, Freiberufler, Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Handwerksbetriebe, Handel und Dienstleistungsunternehmen.

Kontaktadresse der ISB:

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH
Holzhofstraße 4
55116 Mainz

Tel.: 06131 985-0
Fax: 06131 985-290
E-Mail: isb-markteting@isb.rlp.de
Internetadresse: http://www.isb.rlp.de

Weitere Kontaktadressen

Deutsche Ausgleichsbank (DtA)

Die Deutsche Ausgleichsbank, Bonn, unterstützt als "Existenzgründer-Bank des Bundes" Unternehmensgründungen und deren Wachstum mit zinsgünstigen Krediten, Garantien und Risikokapital. Die einzelnen Programme der Deutschen Ausgleichsbank können miteinander und mit verschiedenen Programmen der ISB kombiniert werden. Weitere Schwerpunkte der DtA sind die Förderungen von Aus- und Weiterbildungen sowie von Umweltschutzinvestitionen. Die DtA und ISB betreiben in Mainz gemeinsam ein Beratungszentrum. Zweimal im Monat beraten Förderexperten interessierte Unternehmen und Existenzgründer über die verschiedenen Fördermöglichkeiten der DtA.

Kontaktadresse der DtA:

Deutsche Ausgleichsbank (DtA)
Ludwig-Erhard-Platz 1-3
53170 Bonn-Bad Godesberg

Tel.: 0228 831-0
Fax: 0228/831-2255
Info-Line: 0180 1242400

E-Mail: dtabonn@dta.de
Internet-Adresse: http://www.dta.de

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt, ist eine der beiden Förderbanken des Bundes. Im Vordergrund steht die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen, deren Investitionen von der KfW langfristig mit zinsgünstigen Darlehen zu festen Konditionen finanziert werden. Daneben bietet die KfW Darlehensprogramme im Bereich Umweltschutz und Technologieförderung an. Schließlich unterstützt die KfW Export- und Projektfinanzierungen und ist im Bereich Entwicklungshilfe aktiv.

Kontaktadresse der KfW:

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt am Main

Tel.: 069 7431-0
Fax: 069 7431-2944

Informationszentrum:
Info-Line: 01801/335577 (Ortstarif)
Fax: 068 7431-64355
E-Mail: iz@kfw.de

Internet-Adresse: http://www.kfw.de

Weitere Informationen: 
Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Industriestr. 11
Telefon: 0 63 59   8001-0
E-Mail: post@gruenstadt-land.de
67269 Grünstadt
Telefax: 0 63 59   8001-811
Internet: www.gruenstadt-land.de