Warnservice KATWARN für Katastrophenschutz eingeführt

Eine kleine Nachricht auf dem Smartphone und schon weiß man Bescheid:

Der Kreis Bad Dürkheim sendet ab sofort Warnungen im Gefahren- und Katastrophenfall direkt auf die Mobiltelefone der betroffenen Menschen. Das kostenfreie Warnsystem KATWARN versorgt Bürgerinnen und Bürger ergänzend zu etwa Meldungen im Rundfunk mit Informationen und Verhaltenshinweisen, die lebenswichtig sein können.

Landesgesetz über den Zusammenschluss der Verbandsgemeinden Grünstadt-Land und Hettenleidelheim

Im Anhang finden Sie das Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Rheinland-Pfalz vom 18. März 2016

 

 

Koordinatorin für Asyl und Ehrenamt

Seit Januar 2016 arbeitet Frau Grundmann als Koordinatorin für Asyl und Ehrenamt für die Stadt Grünstadt und die Verbandsgemeinde Grünstadt-Land. Die neue Stelle ist auch eine Honorierung des großen ehrenamtlichen Engagements vor Ort. Zukünftig wird Frau Grundmann als Ansprechpartnerin für ehrenamtlich Tätige oder Interessierte dienen, aber auch die Schnittstelle zwischen den beiden Verwaltungen sein.

Nachhaltigkeit lohnt sich für Betriebe!

Informieren Sie sich am Mittwoch den 17. Juni 2015 ab 19:00 Uhr im Friederich-Diffiné-Haus in Kirchheim an der Weinstraße über aktuelle Einsparmöglichkeiten.
Sichern Sie sich Zuschüsse bis zu 8.000€ für Ihren Betrieb.

Betrieb von Rasenmähern und anderen lärmerzeugenden Geräten

Für den Betrieb von Rasenmähern und anderen lärmerzeugenden Geräten gelten folgende Betriebs- bzw. Ruhezeiten:
 

Kostenlose Probefahrten mit Elektroautos!

Kostenlose Probefahrten mit Elektroautos!
Energietag am 12. September 2015!

Die Verbandsgemeinde Grünstadt-Land lädt alle Interessierten am Samstag den 12. September 2015 von 10:00 bis 14:00 Uhr zum Energietag in die Industriestr. 11 in Grünstadt ein.

Weitere Informationen: 

Erfolgreicher Energietag am 12. September 2015

Der Energietag der Verbandsgemeinde
Grünstadt-Land stieß am ersten Samstag auf gute Resonanz. Von 10:00 bis 14:00 Uhr konnten sich die zahlreichen und interessierten
Besucher über Blockheizkraftwerke,
Geothermie und Photovoltaik im Eigenheim sowie energiesparende Fenstervarianten informieren.
Der Klimaschutzmanager, Herr Stocké, präsentierte den aktiven Klimaschutz in der

Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Industriestr. 11
Telefon: 0 63 59   8001-0
E-Mail: post@gruenstadt-land.de
67269 Grünstadt
Telefax: 0 63 59   8001-811
Internet: www.gruenstadt-land.de