Stellenausschreibung - Hausmeister (m/w)

Die Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land sucht für die Betreuung Ihres Verwaltungsgebäudes in Grünstadt einen

Hausmeister (m/w)

Die Stelle ist ab 01.08.2017 zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden/Woche. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

Wesentliche Aufgaben:

  • Laufende Gebäudeunterhaltung und Durchführung kleinerer Reparaturen
  • Betreuung, Wartung und Instandhaltung der technischen Anlagen
  • Überwachung von Handwerkerarbeiten
  • Pflege und Unterhaltung der Außenanlage
  • Übernahme des Winter- und Streudienstes
  • Botengänge und Fahrdienste
  • Schließdienst (vor Beschäftigungsbeginn und bei Veranstaltungen außerhalb der Dienstzeit z.B. bei Sitzungen, Ausstellungen ….)

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  • Organisationsfähigkeit
  • Eine selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Freundliches und umgängliches Auftreten
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B (früher Klasse 3)

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Zeugnisse, Nachweise über Praktika) senden Sie bitte bis zum 18.04.2017 per Post an: 
Grünstadt-Land, Fachbereich 1,
Industriestraße 11, 67269 Grünstadt

oder per Email an:
Verbandsgemeindeverwaltung personal@gruenstadt-land.de

Bewerbungen per Email bitte als eine zusammenhängende Datei, die 5 Megabyte nicht überschreiten sollte. Bewerbungsunterlagen per Post bitte nur als unbeglaubigte Kopien einreichen und keine Mappen oder Klarsichtfolien verwenden, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Datenschutzgerechte Behandlung wird in beiden Fällen garantiert.

Fragen beantwortet Ihnen der Büroleiter, Herr Pfuhl, Tel. 06359 8001 511 oder die Personalabteilung unter Tel. 06359 8001 440.

Stellenausschreibung Bürgermeisterin/Bürgermeister der neuen VG Leiningerland

Bei der durch Landgesetz über den Zusammenschluss der Verbandsgemeinden
Grünstadt-Land und Hettenleidelheim vom 8. März 2016 neu zu bildenden Verbandsgemeinde Leiningerland, Landkreis Bad Dürkheim, ist die Stelle der/des hauptamtlichen

Bürgermeisterin/Bürgermeisters

zum 1. Januar 2018 zu besetzen.

Die zukünftige Verbandsgemeinde Leiningerland besteht aus den Ortsgemeinden
Altleiningen, Battenberg (Pfalz), Bissersheim, Bockenheim a. d. W., Carlsberg, Dirmstein, Ebertsheim, Gerolsheim, Großkarlbach, Hettenleidelheim, Kindenheim, Kirchheim a. d. W., Kleinkarlbach, Laumersheim, Mertesheim, Neuleiningen, Obersülzen, Obrigheim (Pfalz), Quirnheim, Tiefenthal, Wattenheim und hat rund 30.900 Einwohner. Der Hauptsitz der Verwaltung befindet sich in Grünstadt; in der Ortsgemeinde Hettenleidelheim wird eine Außenstelle unterhalten.

Die Bürgermeisterin/Der Bürgermeister wird am Sonntag, 7. Mai 2017, unmittelbar von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsgemeinde Leiningerland (Grünstadt-Land und Hettenleidelheim) für die Dauer von 8 Jahren direkt gewählt (Urwahl). Hat bei dieser Wahl keine Bewerberin/kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten, findet am Sonntag, 21. Mai 2017, eine Stichwahl unter den zwei Bewerberinnen/Bewerbern statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

Wählbar zur Bürgermeisterin/zum Bürgermeister ist, wer

• Deutsche / Deutscher im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes oder Staatsangehörige / Staatsangehöriger eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland ist,
• am Tag der Wahl das 23. Lebensjahr vollendet hat,
• nicht von der Wählbarkeit im Sinne des § 4 Absatz 2 des Kommunalwahlgesetzes ausgeschlossen ist sowie
• die Gewähr dafür bietet, dass sie/er jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintritt.

Nicht gewählt werden kann, wer am Tag der Wahl das 65. Lebensjahr vollendet
hat.
Die Gewählte/Der Gewählte wird in das Beamtenverhältnis auf Zeit berufen.
Die Besoldung richtet sich nach der Kommunal-Besoldungsverordnung Rheinland-Pfalz. Danach ist das Amt den Besoldungsgruppen B 4/B 5 zugeordnet. In der ersten Amtszeit wird das Amt zunächst in die Besoldungsgruppe B 4 eingestuft. Eine Höherstufung in Besoldungsgruppe B 5 ist frühestens nach zwei Amtsjahren möglich. Neben der Besoldung wird eine Dienstaufwandsentschädigung gewährt.

Unabhängig von einer Bewerbung auf diese Ausschreibung ist zur Teilnahme als Bewerberin/Bewerber an der Wahl die Einreichung eines förmlichen Wahlvorschlages durch eine Partei oder Wählergruppe oder als Einzelbewerberin/Einzelbewerber nach Maßgabe der Bestimmungen des Kommunalwahlgesetzes und der Kommunalwahlordnung erforderlich.

Die Frist zur Abgabe von formalen Wahlvorschlägen mit sämtlichen Anlagen endet gemäß § 16 Absatz 1 Kommunalwahlgesetz am 20. März 2017, 18:00 Uhr (Ausschlussfrist). Weitere Einzelheiten ergeben sich aus der Bekanntmachung über die Einreichung von Wahlvorschlägen.
Mit der Bewerbung kann das Einvernehmen erteilt werden, dass die Verbandsgemeindeverwaltung politische Parteien und/oder Wählergruppen über den Eingang der Bewerbung informiert und/oder ihnen Einsicht in die Bewerbungsunterlagen gewährt. Das Einverständnis kann auf eine oder mehrere Parteien und/oder Wählergruppen beschränkt werden. Die Abgabe oder Nichtabgabe einer solchen Erklärung hat auf das ordnungsgemäße Einreichen einer Bewerbung keinen Einfluss.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten bis zum 13.02.2017 (keine Ausschlussfrist) an:

Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land
Kennwort: Bürgermeisterwahl
Industriestraße 11, 67269 Grünstadt
 

Bei Rückfragen steht der Büroleiter der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land, Herr Reinhold Pfuhl, Tel.: 06359 8001-511, E-Mail: reinhold.pfuhl@gruenstadt-land.de, zur Verfügung.

Bundesfreiwilligendienst

Du bist mit der Schule fertig und weißt noch nicht wohin es beruflich gehen soll? Du bist sozial engagiert und möchtest später vielleicht sogar eine Ausbildung oder ein Studium im sozialen, medizinischen oder pädagogischen Bereich beginnen? Wie wäre es dann mit
einem Freiwilligendienst beim Internationalen Bund?

Das Freiwilligenjahr bietet dir Gelegenheit etwas Sinnvolles zu tun, interessante Arbeitsfelder kennen zu lernen, dich zu orientieren und Erfahrungen für dein weiteres Berufsleben zu machen.
Für unsere Einsatzstellen, Kindergärten in Dirmstein und Kirchheim, suchen wir ab August/September noch Freiwillige!

Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnis ab sofort an:
Internationaler Bund e.V., Freiwilligendienste, Kohlenhofstr. 10,
67663 Kaiserslautern, Tel. 0631-3103291.
Weitere Informationen unter www.ib-freiwilligendienste.de

Stellenausschreibung als Gemeindehelfer in der OG Gerolsheim

Die Ortsgemeinde Gerolsheim sucht schnellstmöglich eine/einen Gemeindehelfer/-in
als Urlaubs- und Krankheitsvertretung.
Bei den Arbeiten handelt es sich um Mäh- und Pflegearbeiten auf dem Friedhof, im Kindergarten, auf dem Kreisel, dem Freizeitgelände, Aufsicht auf unserem Grünabfallsammelplatz, etc.
Es handelt sich um ein Arbeitsverhältnis auf Stundenbasis im Rahmen einer laufend geringfügigen Beschäftigung (450 Euro) bis zur Rückkehr der etatmäßigen Kraft. Die Arbeitszeit ist abhängig vom tatsächlichen Bedarf.

Bewerbungen bitten wir an die

Verbandsgemeindeverwaltung Grünstadt-Land
Fachbereich 1
Industriestraße 11
67269 Grünstadt

zu richten.

Telefonische Auskunft erteilt die Personalabteilung, Herr Riester 06359 8001-441 oder Herr Haberstig Tel. 06359 8001-516 und Herr Ortsbürgermeister Weyer Tel. 06238 2907.

Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Industriestr. 11
Telefon: 0 63 59   8001-0
E-Mail: post@gruenstadt-land.de
67269 Grünstadt
Telefax: 0 63 59   8001-811
Internet: www.gruenstadt-land.de